Modulator FLASH 7 vor Beginn der Installation des 10MW-Klystrons

Pünktlich mit dem Beginn der Feiertage und dem Ende des alten Jahres ist die erste und umfangreichste Etappe der Verkabelung des neuen Spare-Modulators abgeschlossen. Der komplizierteste Teil war das Umschwenken der "alten" ehemaligen Kraftstromversorgung des SMES-Modulators mittels einer Hebebühne zur gegenüberliegenden Hallenseite.

Das neue Jahr wird mit der Installation des Multibeam-Klystrons beginnen. Parallel hierzu steht die Verkabelung der Modulatoren in der AMTF-Halle an. 2011 wird also genau so arbeitsreich beginnen, wie das alte Jahr geendet hat.